Gezielte Hilfe für benachteiligte Kinder

Der Ansatz des Vereins „Gegen Kinderarmut“ hat zwei Komponenten: Zum einen sollen Politik, Wirtschaft, Medien und gesellschaftliche Gruppen für das Thema sensibilisiert und eine Plattform für die Interessen von Kindern geschaffen werden. Darüber hinaus geht es um konkrete Projekte, mit denen die Situation benachteiligter Kinder verbessert werden soll.

„Gegen Kinderarmut e.V.“ sieht sich vor allem in der Rolle des Vermittlers: Der Verein kümmert sich um die Zusammenführung von potentiellen Spendern und Einrichtungen, die sich im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe bewährt haben. Auch will der Verein die Zusammenarbeit bereits bestehender Projekte, Einrichtungen und Institutionen fördern. Durch Kooperation und Koordination soll – noch wirkungsvoller als bisher – ein Zeichen gegen Kinderarmut gesetzt werden.

Unser Ansatz

Mit dieser Zielrichtung organisiert „Gegen Kinderarmut“ Veranstaltungen und Charity-Events in den Bereichen Kunst, Kultur und Sport: Ausstellungen und Happenings sowie Konzerte und Sportveranstaltungen, die auf öffentliche Resonanz stoßen und somit auch den geeigneten Rahmen bilden, um potentielle Spender für das Anliegen zu sensibilisieren.

Für die Einrichtungen, mit denen der Verein „Gegen Kinderarmut“ zusammenarbeit (SOS-Kinderdorf, Kinderheim Berlin-Mitte u.a.), sind die Zuwendungen von Spendern die Grundlage, um sozial schwachen Kindern und Jugendlichen helfen zu können.

Bildungschancen verbessern

Einen hohen Stellenwert haben dabei der Bereich Schule und Bildung sowie die Teilnahme am sozialen Leben. Hier können – etwa durch dauerhafte Patenschaften – die Zukunftschancen von benachteiligten Kindern ebenso wie ihre momentane soziale Situation entscheidend verbessert werden. Eine besondere Bedeutung hat konkrete finanzielle Hilfe hierbei etwa bei den Kosten für:

  • Pausenbrote und Getränke
  • Schulbücher und Fahrkarten
  • Ausflüge und Klassenfahrten
  • EDV-gestützte Lehrmittel 
  • Nachhilfeunterricht
  • Mitgliedsbeiträge in Sportvereinen
  • Angebote in Musik- und Kunstschulen

Bei den Partnerorganisationen, denen die Spendengelder zugute kommen, handelt es sich ausschließlich um Einrichtungen, die ihre Kompetenz auf dem Feld der Kinder- und Jugendhilfe über einen langen Zeitraum unter Beweis gestellt und sich Vertrauen erworben haben. Sponsoren, Spender und Paten wissen hier um die absolute Transparenz hinsichtlich der Verwendung der Mittel.

Transparent sind auch die Einnahmen und Ausgaben des Vereins „Gegen Kinderarmut“: Die jährlichen Rechenschaftsberichte, Haushaltspläne und Abschlussrechnungen geben Aufschluss darüber, welche Partner den Verein bei der Durchführung von kleineren Aktionen und größeren Events durch Sachwerte oder Dienstleistungen unterstützt haben und wie Mitgliedsbeiträge verwendet wurden. 

Newsletter Gegen Kinderarmut e.V.

Sinn

„Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“

Wilhelm von Humboldt